Dienstag, 10. Dezember 2013

Madelhörnchen

Hallo ihr Lieben,
heute habe ich wieder mal ein richtig leckeres Rezept, das aus dem handgeschriebenen Backbuch meiner Mutter stammt. Es handelt sich um Mandelhörnchen. Das sind Plätzchen in der gleichen Form wie Vanillekipferl. Sie sehen recht unscheinbar aus, sind aber umso leckerer!


Für ca. 70 Stück braucht ihr:

  • 250 g Weizenvollkornmehl
  • 100 g Buchweizenmehl
  • 150 g gemahlene Mandeln
  • 150 g Butter
  • 200 g Ahornsirup
  • Mark von 1 Vanilleschote

Alle Zutaten zu einem glatten, relativ klebrigen Teig verkneten. Diesen eine Stunde kalt stellen, dann kleine Hörnchen à la Vanillekipferl formen.
Bei 170°C Umluft 12-15 Minuten backen. Auskühlen lassen und in gut verschließbaren Dosen aufbewahren.

Ich finde, dass die Hörnchen ganz toll nach Mandeln und dem Ahornsirup schmecken. Sie sind seit viiiielen Jahren in meiner Familie ein Klassiker und dürfen nicht auf dem dem Plätzchenteller fehlen.
Das gute an diesen Keksen ist ja auch noch, dass sie mit Vollkornmehl hergestellt werden, also sind sie gesund und niemand braucht ein schlechtes Gewissen haben, wenn man ein paar mehr isst ;)

Was sind bei euch die absoluten Weihnachtskeks-Klassiker und dürfen auf keinen Fall fehlen?

Liebe Grüße,
Wiebke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen