Freitag, 12. April 2013

saftige Orangen-Cake Pops

Nach einer gefuehlten Ewigkeit habe ich mal wieder relativ guten Internet-Zugang. Wie ihr wisst, bin ich in Bolivien, genauer in Amazonien. Hier haengt das Internet immer vom Wetter ab. Wenn es regnet, gibt es keine Verbindung... Und es regnet viel :/
Mittlerweile ist es schon wieder relativ lange her, dass Tchibo die Back-Aktion hatte. Damals habe ich mir das Cake Pop Backblech gekauft. Zunaechst hatte ich noch zwischen dem Cake Pop Maker und dem Backblech geschwankt. Dann habe ich mich aber doch fuer das Backblech entschieden, da ich nur sehr selten Cake Pops mache.


Fuer ca. 36 Cake Pops:

  • Schale einer Bio-Orange, 80 ml Saft
  • 150 g Mehl, 2 TL Backpulver
  • 120 g Zucker
  • 1 Ei
  • 80 g fluessige Butter

Ei und Zucker schaumig schlagen. Zunaechst die Butter hinzufuegen, dann den Saft und die Orangen-Schale. Zuletzt das Mehl mit dem Backpulver zuegig unterruehren. 
Den Teig in einen Spritzbeutel oder eine Gefriertuete fuellen, eine Ecke abschneiden und auf diese Weise den unteren Teil des Backblechs fuellen. Den zweiten Teig daraufsetzten und festklammern.
Bei 170 Grad C Umluft 13 Minuten backen. 
Wer Lust hat, kann die Cake Pops kreativ dekorieren, in Schokolade oder Candy Melts tauchen. Sie schmecken aber auch ohne jeden Schnickschnack gut und sind ideal fuer unterwegs, fuer die Vesperbox oder fuer Kindergeburtstage.

Ich bin schon gespannt auf all die Fruehlings- und Sommerrezepte, die es bald auf vielen Blogs geben wird. Dann werde ich sabbernd vor dem PC sitzten. Sommerfruechte sind meine absoluten Lieblingsfruechte, die es hier leider nicht gibt... Hier gibt es zwar nicht die vielen leckeren Beeren, dafuer wird es bald Wassermelone und Ananas en masse geben. Die Mango-Zeit ist leider schon rum...

Liebe Gruesse aus der Ferne,
Wiebke


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen