Sonntag, 24. Februar 2013

Lemon Macarons

Bevor ich mich heute Abend vor die Glotze haue und den Tatort mit meinem Vater anschaue, möchte ich euch noch unser heutiges Sontagssüß vorstellen.


Das Rezept für die Macaron-Schalen stammt von Aurélies wunderbaren Blog. Ich notier euch hier noch mal das Rezept:

  • 45 g geschälte Mandeln sehr fein gemahlen
  • 75 Puderzucker
  • 10 g Zucker
  • 36 g Eiweiß
  • Prise Salz

Wenn ihr nicht Schiffbruch erleiden wollt, so wie ich bei meinem allerersten Versuch, müsst ihr das Eiweiß unbedingt abwiegen. Dieses mit dem Zucker und Salz steif schlagen. Wer farbige Schalen möchte, fügt die Farbe beim Steifschalgen des Eiweißes dazu.
Die Mandeln und den Puderzucker mahle ich immer noch mal selbst, auch wenn ich gemahlene Mandeln kaufe. Außerdem siebe ich das Mandel-Zucker-Puder einmal. Dann gebe ich es auf zweimal zum Eiweiß und arbeite es mit einem Teigschaber unter das Eiweiß. Dieser Vorgang nennt sich Macaronage. Die Masse darf nicht zu sehr bearbeitet werden, muss aber genug bearbeitet werden. Das ist ein bisschen tricky. Auf youtube gibt es jede Menge hilfreiche Videos und auch bei Aurélie
Die Masse in einen Spritzbeutel geben und auf ein Backpapier spritzen. Ich nehme immer einen Gefrierbeutel und schneide eine kleine Ecke ab. 
Die noch rohen Macarons 30 Minuten (ja, wirklich!) trocknen lassen, erst dann im vorgeheizten Ofen bei 140°C 12-14 Minuten backen. Es ist unbedingt erforderlich, die Macarons vorher trocknen zu lassen, damit der Fuß und keine Risse entstehen!

Für die Füllung:

  • 40 g weiche Butter
  • 20 g Puderzucker
  • 30 g Lemon Curd

Die Butter mit dem Puderzucker schaumig rühren, nach und nach das Lemon Curd hinzufügen. Die Füllung in einen Spritzbeutel geben und auf die Hälfte der Macaronschalen spritzen. Die andere Hälfte darauf setzen.
Und dann: 

Genießen! :)
Liebe Grüße, Wiebke

Kommentare:

  1. Antworten
    1. ich glaube, man kann es in einigen besser sortierten Supermärkten kaufen. ich stell aber die Tage auch noch ein Rezept online!
      LG

      Löschen