Montag, 5. November 2012

Schokoküsse :*

Schon seit einer halben Ewigkeit habe ich so kleine Waffelbecher zuhause, und noch viel länger schon, will ich endlich mal selbst Schokoküsse zubereiten. Was ich dazu bisher immer gelesen habe, klang eigentlich gar nicht so kompliziert, aber irgendwie fehlte immer die Gelegenheit dazu. Jetzt habe ich sie einfach ohne Gelegenheit gemacht und größtenteils selbst gegessen ;)
Das Rezept stammt von Schokolia und ist absolut gelingsicher. Allerdings würde ich das nächste mal auf jeden Fall Puderzucker verwenden und nicht den normalen. Ich glaube, dann wird die Masse einfach noch geschmeidiger. Im Link wird ganz toll beschrieben, wie ihr die Hi Hats zubereiten könnt. Mein persönlicher Tip ist auch, dunkle Kuvertüre für den Überzug zu verwenden, damit die Schokoküsse nicht noch süßer werden. 

Bitte entschuldigt die schlechte Bildqualität...

Schaut euch auch mal diese Schokokuss-Muffins an. Sind die nicht toll!?! Die werde ich bestimmt auch mal machen.

Liebe Grüße,
eure Wiebke

Kommentare:

  1. Liebe Wiebke,
    das klingt lecker. Hast du auch ein Foto vom "Anschnitt"? Perfektes Dinner wollten wir auch die ganze Zeit schonmal machen, aber im Endeffekt haben wir das ja sowieso fast jeden Tag ;)
    Liebe Grüße
    Maria

    AntwortenLöschen
  2. Liebe Maria,
    leider habe ich kein anschnitt- oder anbissfoto... das habe ich total verpennt. und das obwohl ich sonst von allem in der küche fotos mache...
    liebe grüße

    AntwortenLöschen