Dienstag, 2. Oktober 2012

Macarons in Paris!

Vor über einem Monat bin ich auf Europa-Reise gegangen. Dabei war Paris unsere (mein Freund und ich) erste Station. Natürlich war ich besonders auf die tollen Macarons gespannt, denn ich bin auch total dem Macarons-Fieber verfallen und backe sie immer wieder.
Es ist unglaublich, wie die Macarons dort teilweise verkauft werden: haufenweise liegen sie in der Auslage. Aber natürlich gibt es auch Läden, die sie ganz besonders schön herrichten und präsentieren.


Macarons wurden in Paris überall verkauft: an jeder Straßenecke, in jedem Museumsbistro, sogar McDonalds!!!
Das (oder den?) besten Macaron habe ich aber gegessen, als wir 3h (!) für die Katakomben in der Schlange standen - es hat sich definitiv gelohnt... Meinen Freund habe ich in der Schlange gelassen und bin dann in die nächste Patisserie gegangen und habe für mich ein Riesen-Macaron und für ihn ein Schoko-Eclair gekauft.

Riesen-Himbeer-Macaron und ich

Schoko-Eclair und mein Freund
Ist euch aufgefallen, wie das Macaron farblich zu meinem T-Shirt passt?!?
Nächstes Wochenende werde ich mit einer Freundin wieder welche backen, die möchte das gerne lernen und dann werden wir auch neue Füllungen ausprobieren. Von dem Ergebnis werde ich bald berichten.

Liebe Grüße,
Wiebke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen