Mittwoch, 26. September 2012

Käsekuchen mit Feigen

Ja, so schnell ist mein Urlaub auch schon wieder rum... Das einzig schöne daran ist, dass ich nun wieder Zeit habe fürs Backen :) Ich hoffe, dass ich die Zeit dafür auch noch während dem Semester haben werde. Ein Post pro Woche sollte schon drin sein.
Um wieder warm zu werden, habe ich erstmal einfach angefangen. Ich habe einen kleinen Käsekuchen nach diesem Rezept gemacht, wobei ich statt des Puddingpulver 2 EL Grieß verwendet habe und den Ziegenfrischkäse durch normalen Frischkäse ersetzt habe, da ich absolut kein Fan von Ziegenkäse bin (ich finde, das schmeckt wie die Ziegen riechen...).



Wenn ihr also einen schnellen, leckeren und fruchtigen Käsekuchen braucht, dann kann ich dieses Rezept nur empfehlen. Und für diejenigen, die auf Ziegenkäse stehen: Feigen und Ziegenkäse soll ja in der Kombination ganz toll schmecken!

Liebe Grüße,
Wiebke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen