Sonntag, 12. August 2012

Salzige Karamellbutter

Heute möchte ich euch also das Rezept für die salzige Karamellbutter vorstellen, das sich hervorragend als Macarons-Füllung eignet! Das "salzig" klingt ein wenig abschreckend, wer es aber einmal probiert hat, wird es lieben! Die süßen Macarons und die salzige Füllung passen einfach wunderbar zusammen und schmecken genial! Das Rezept für die Macarons habe ich euch hier bereits vorgestellt. Auch die Karamellbutter stammt von Aurélie von Französisch Kochen. Dort könnt ihr ganz tolle Rezepte finden und alle F.A.Q. zu Macarons.
Für die Karamellbutter benötigt ihr:

  • 60 gr Zucker
  • 20 gr Butter
  • 90 gr Creme fraiche (ich verwendete Schmand)
  • 1/2 TL Salz
Den Zucker in einer Pfanne schmelzen lassen, dabei auf keinen Fall rühren. Dann die Butter zufügen und rührend vermischen. Salz dazugeben sowie den Creme fraiche und 2 Minuten köcheln lassen. 
Ich habe die Karamellbutter im Kühlschrank aufbewahrt und am nächsten Tag auf die Macarons gespritzt, da war die Konsistenz perfekt zum Füllen.

Viele Grüße,
Wiebke

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen