Donnerstag, 16. August 2012

Macarons mit Schoko-Ganache

Für den morgigen Marktverkauf habe ich wieder Macarons vorbereitet. Drei verschiedene Sorten, allerdings ist eine dafür nur für eine Bestellung: Kaffee, Pistazie und Schokolade.
Ich habe wie immer die Macarons nicht gefärbt, da ich leider die Pastenfarben nur in Wien habe. Aber die Füllung ist dafür farbig.
Für die Kaffee- und Pistazienfüllung habe ich eine weiße Ganache als Basis genommen und dann gemahlene Pistazien untergerührt, bzw. lösliches Espressopulver. Die Schoko-Ganache besteht aus hochwertiger dunkler Schokolade und Sahne.
Besonders freut mich, dass eine Dame gestern bei mir noch sechs Tütchen Macarons vorbestellt hat. Von meiner Chefin habe ich zur Zeit ein kleines tolles Büchlein ausgeliehen, in dem es ganz hervorragende Anleitungen für Macarons gibt. Dort wird mit italienischer Meringue gearbeitet. Wenn ich demnächst Zeit habe, werde ich das einmal ausprobieren und davon berichten. Für den Verkauf wollte ich aber keine Experimente starten, sondern lieber auf bewährtes setzten. Das Büchlein werde ich mir übrigens auch noch zulegen. Da sind einfach geniale Tips und Füllungrezepte drin!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen