Sonntag, 1. Juli 2012

Semester-Abschluss-/ Ferien-Beginn-Torte

So schnell ist das Semester schon wieder rum. Kaum zu glauben, jetzt habe ich schon das erste Drittel hinter mir. Und bevor es in die wohlverdienten Ferien geht, muss es natürlich noch einen Kuchen für meine Mitbewohnerinnen und mich geben. Wir werden uns drei Monate lang nicht sehen.
Ich habe einen braunen Biskuit gebacken und zwei Flipflops heraus geschnitten. Diese habe ich dann noch in der Mitte geteilt, damit ich sie lecker füllen kann. Innen drin und außen herum ist Heidelbeer-Quark, den ich mit Stevia gesüßt habe. Die Zehenstege habe ich zuvor aus Pappe gebastelt und mit Hilfe von Trinkhalmen in den Kuchen gesteckt. Hat sehr gut geklappt, nur einer ist ein wenig eingesunken unter dem Gewicht des Quarks.
Mit dieser Stärkung wird meine Freundin nach Puerto Rico reisen und ich werde wahrscheinlich einen Europa-Trip mit Interrail machen :).



Und wie gefällt euch die Idee?
Demnächst gehts ab nach Hause zur Familie, wo ich meinen Backwahn hoffentlich noch mehr ausleben kann. Ich habe nämlich einen kleinen Bruder, der an einem Tag eine halbe Torte isst und am nächsten Tag mit dem Torteessen weitermacht (!). So eine Konstitution wünscht sich frau...

Kommentare:

  1. Es wartet nicht nur ein Bruder sondern auch zwei beste Freundinnen, die genauso wild auf die Torten sind (nur vielleicht nicht eine halbe Torte pro Tag) <3

    AntwortenLöschen
  2. ihr dürft so viele wünsche äußern, wie ihr wollt :D ich freu mich so auf euch!!!

    AntwortenLöschen
  3. oh ich freu mich auch schon total auf die nach-den-Prüfungen-Zeit, da hat man endlich richtig Zeit zum backen
    sieht übrigens sehr lecker aus
    ganz liebe Grüße
    Christin

    AntwortenLöschen
  4. danke schön :) war grad bei dir auf der seite, das schaut nicht minder gut aus! klasse!!

    AntwortenLöschen