Freitag, 13. Juli 2012

Oh là là des Macarons!

Heute habe ich mich zum zweiten Mal an Macarons gewagt, nachdem die ersten leider nichts geworden sind. Für den zweiten Versuch habe ich noch mal kräftig gegoogelt, um alle Tips und Tricks zu erfahren und bin dabei auf Aurélie von Französisch Kochen gestoßen, die hier alles Wissenswerte verrät und hier ein wunderbares Rezept mit Videos bereitgestellt hat. Ich bin begeistert, wie gut es geklappt hat. Leider habe ich bei meinen Eltern nicht die richtigen Lebensmittelfarben, weshalb meine Macarons heute einfach weiß geblieben sind, dafür ist die Füllung grün durch die Pistazien.






Ich werde in Zukunft wohl öfter Macarons backen, denn im Prinzip ist es gar nicht schwer, man muss sich nur wirklich ganz genau an die Angaben halten, was mir schwer fällt, da ich immer rumexperimentieren muss und alles mögliche an Rezepten verändere ;)

Kommentare:

  1. Danke für den netten Kommentar auf meinem Blog! :)

    Ich habe mich heute auch an Macarons versucht, leider war mein Eischnee etwas zickig und ich muss es nochmal versuchen. Ich werde es aber nach der Anleitung machen, die du gepostet hast, deine sehen umwerfend toll aus!

    Nach welchem Rezept hast du die Füllung gemacht?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. http://www.franzoesischkochen.de/macarons-tipps-teil-2-die-fullung/

      hier habe ich die weiße Schoko-Ganache mit Pistazien genommen. schmeckt klasse!!
      in dem Link ist die Anleitung für die Ganache.
      Sie werden dir bestimmt gelingen!! beim ersten mal hat es bei mir auch nciht funktioniert. ich glaube, das geht fast jedem so.
      Liebe Grüße!

      Löschen