Montag, 16. Juli 2012

Brombeer -Torte

Zum Geburtstag meiner Cousine habe ich mich an die Titeltorte der aktuellen Sweet Dreams gewagt, wobei ich mich nicht exakt ans Rezept gehalten habe.
Für den Biskuit 4 Eier mit ca. 120 gr Zucker 5 Minuten lang aufschlagen bis sich das Volumen vervielfacht hat. 80 gr Mehl und 40 gr Speisestärke mischen, auf die Eimasse sieben und vorsichtig unterheben. In einer Springform mir 20 cm Durchmesser bei 160° C Umluft 40 Minuten backen.
250 gr Brombeeren mit 90 gr Zucker aufkochen und pürieren. 7 Blatt Gelatine einweichen und im Püree auflösen. 500 gr Joghurt dazurühren und kaltstellen. 250 gr Sahne mit Sahnesteif steif schlagen und unter die kalte Joghurtcreme heben.
200 ml roten Traubensaft mit 50 gr Zucker, 200 gr Beeren und einer Stange Zimt aufkochen. 1,5 EL Speisestärke mit etwas Wasser anrühren und in den Saft rühren, kurz aufkochen lassen. 6 Blatt Gelatine einweichen und in der Beerengrütze auflösen. Zimtstange entfernen.
Wenn der Biskuit komplett ausgekühlt ist, diesen zweimal durchschneiden. Den untersten Boden auf eine Tortenplatte legen und mit einem Tortenring umschließen. 1/3 der Mousse darauf geben, glattstreichen. Darauf die Hälfte der Grütze. Dann ein Boden, ein weiteres Drittel der Mousse, und der letze Boden. die restliche Mousse darauf verstreichen. Die übrige Grütze mit 180 gr Beeren mischen und als letzte Schicht auftragen. Nun muss die Torte gut durchkühlen. Vor dem Servieren vorsichtig den Ring entfernen, am besten dafür zunächst am inneren Rand mit einem Messer vorbeifahren und so den Ring lösen.
Ich bin froh, dass die Torte so gut beim Geburtstag ankam. Da ich nicht mitbekommen hatte, dass meine Cousine nicht mehr Vegetarierin ist, habe ich statt Gelatine Agar-Agar verwendet. Das funktioniert sehr gut, allerdings braucht es länger zum Gelieren und man sollte wohl ein bisschen mehr verwenden als angegeben.

Leider kommen die Schichten auf dem Bild nicht so schön raus, weil ich den Tortenring nicht fest genug um den Biskuit gelegt habe...



Die Zutaten noch einmal im Überblick:
Für den Biskuit:
  • 4 Eier, 120 gr Zucker
  • 80 gr Mehl, 40 gr Speisestärke
Für Mousse und Grütze:
  • 13 Blatt Gelatine
  • 500 gr Joghurt, 250 Sahne, 1x Sahnesteif
  • 630 gr Beeren
  • 140 gr Zucker
  • 200 ml Traubensaft
  • 1,5 EL Speisestärke
  • 1 Zimtstange

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen