Freitag, 25. Mai 2012

Käse-Sahne-Torte

Ich will euch mal eine Torte vorstellen, die einfach unglaublich lecker ist. Die Zutaten sind eigentlich nichts Besonderes und auch die Zubereitung ist ziemlich einfach. Diese Torte kann ich euch einfach nur empfehlen.
Ich habe sie mit unterschiedlichen Böden gebacken. Einmal mit Biskuit und das andere Mal mit Mürbteig. Mir persönlich hat das mit Mürbteig besser geschmeckt.



Zutaten für eine Springform von 26cm Durchmesser:

  • Mürbteig: 200 gr Mehl, 120 gr Butter, 70 gr Zucker, 1 Eigelb, Prise Salz
  • 6 Blatt Gelatine, 4 EL Milch, 3 Eigelbe 
  • 100 gr Puderzucker, 500 gr Quark, 2 EL Zitronensaft, Schale von 1/2 Zitrone, 500 gr Sahne

Zubereitung:
  1. Die Zutaten für den Mürbteig rasch verkneten und ca. 1h kaltstellen. 
  2. Auf Backpapier zwei Kreise mit einem Durchmesser von 26 cm aufzeichnen. Den Teig teilen und in den Kreisen auswellen.
  3. Bei 180° C Umluft 8-10 Minuten backen.
  4. Einen der Böden noch heiß in 12 Stücke schneiden. Wenn er kalt ist, bricht er beim Schneiden.
  5. Für die Füllung die Gelatine einweichen, ausdrücken, dann in der warmen Milch auflösen. 
  6. Eigelbe mit Puderzucker schaumig schlagen, Gelatine unterrühren. 
  7. Quark mit Zitronensaft und -schale glatt rühren. Gelatinemasse dazu.
  8. Sahne stief schlagen, vorsichtig unterheben. 
  9. Den ganzen Boden auf einer Tortenplatte mit einem Tortenring umschließen. Die Masse einfüllen. Dann die einzelnen Teigteile auflegen.
  10. Ca. 2h kalt stellen. Tortenring entfernen und genießen!!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen